Gymnastikrunde

17.03.2019, 14:00 - 15:00

Durch die nachlassende körperliche Leistungsfähigkeit ist die Bewegungsfreiheit älterer Menschen oft eingeschränkt. Dies ist nicht nur schlecht für das körperliche Wohlbefinden, sondern auch für die Durchblutung des Gehirns. Durch Sitzgymnastik oder Tanzen im Sitzen können hier Übungen angeboten werden, die gezielte Bewegungsmöglichkeiten bieten.

 

Viele ältere Menschen haben früher gerne getanzt. Heute bedauern sie, dass es ihnen nicht mehr möglich ist, oder dass sie keine Gelegenheit mehr dazu haben. Sitztänze, die aus bekannten Tanzformen abgeleitet sind, können tanzen wieder erfahrbar machen. Musik besitzt einen starken Aufforderungscharakter, sich zu bewegen, wodurch manche Bewegungen müheloser und harmonischer gelingen als sonst.

 

Ziele:

- Förderung der sozialen Vernetzung innerhalb des Hauses Freude am Tanzen,

- Förderung der allgemeinen Beweglichkeit und Sturzprophylaxe Erinnerungen wachrufen,

-  Förderung des physischen und psychischen Wohlbefindens,

-  Möglichkeit, Gemeinschaft zu erleben,

- Erhalt und Förderung der allgemeinen Beweglichkeit,

-  Harmonische und fließende Bewegungsabläufe erzielen,

- Verbesserung der Körperwahrnehmung,

- Verbesserung der Koordinationsfähigkeit,

-  Förderung der Konzentration, Reaktion und des Kurzeitgedächtnisses,

- Anregung und Stabilisierung der Herz-Kreislauftätigkeit,

- Verbesserung der Atemfunktion

-  Kräftigung der Muskulatur und Mobilisation der Gelenke.

Marienhaus Altenzentrum St. Josef

Elly-Heuss-Knapp-Str. 29
57518 Betzdorf
Telefon:02741 296-0
Telefax:02741 296-275
Internet: www.altenzentrum-betzdorf.de www.altenzentrum-betzdorf.de

Ansprechpartner

Sebastian Schmeier

Heimleiter

Telefon:+49(0)2741 / 296-0
Telefax:+49(0)2741 / 296-275
E-Mail:altenzentrum-​betzdorf@​marienhaus.​de

Mechele Klein

Pflegedienstleiterin

Telefon:+49(0)2741 / 296-0
Telefax:+49(0)2741 / 296-275
E-Mail:altenzentrum-​betzdorf@​marienhaus.​de