Noch mobiler dank neuem Senioren-Bus

Ein neuer senioren- und behindertengerechter Bus erleichtert Bewohnern und Tagespflege-Gästen den Alltag

26.09.2016

Betzdorf (fs). Sebastian Schmeier konnte nicht mehr abwarten. Als der neue Bewohner-Bus Anfang Juli vor der Tür stand, hat ihn der Leiter des Marienhaus Altenzentrums St. Josef auch sofort auf die erste Tour geschickt. „Besonders für unsere rund 30 Gäste in der Tagespflege ist das neue Fahrzeug eine Bereicherung“, so Schmeier glücklich. „Der Bedarf, die Senioren barrierefrei von zu Hause abzuholen und sie am Abend sicher wieder zu ihren Familien zurück zu bringen, ist in den letzten Jahren immens gewachsen.“ Dass der neue Renault Master damit schon vor der offiziellen Einsegnung auf den Betzdorfer Straßen unterwegs war, nahm er dafür billigend in Kauf. In einer kleinen Feierstunde wurde diese Ende Juli durch Pastor Hartmut Mohr nachgeholt. Dazu hatte das Haus alle eingeladen, die sich an der Finanzierung des weißen Neunsitzers beteiligt hatten. So auch zahlreiche Gewerbetreibende aus Betzdorf und Umgebung, die mit Werbeflächen auf dem Bus die Finanzierung möglich gemacht haben. „Dank unserer Sponsoren sind über die Hälfte der Kosten in Höhe von 25.000 Euro zusammengekommen“, freute sich Schmeier in seiner Ansprache. Vor allem bedankte er sich bei den Mitgliedern des Förder- und Freundeskreises, die sich mit zahlreichen Spenden und Beiträgen in Höhe von 10.000 Euro an den Anschaffungskosten beteiligt haben. Dank einer weiteren Spende der Sparkasse Betzdorf über 2.500 Euro waren die Kosten vollends gedeckt.

 

Insgesamt sind nun drei Busse für das Marienhaus Altenzentrums St. Josef unterwegs, in erster Linie für die Tagespflege. Ausgestattet mit einer praktischen Rollstuhlrampe und flexiblen Rücksitzen erlaubt es der neue Bus, dass bis zu drei Gäste im Rollstuhl mitfahren können. „Das bedeutet für uns noch mehr Flexibilität im Alltag“, betont Schmeier, „denn Mobilität ist für Senioren besonders im ländlichen Raum äußerst wichtig“. So profitieren auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums von den neuen Möglichkeiten: Ausflüge und Bewohnerurlaube, Fahrten zum Arzt oder zum Wochenmarkt, die jede Woche zwei Mal auf dem Programm stehen, sind noch einfacher geworden.

 

Marienhaus Altenzentrum St. Josef

Elly-Heuss-Knapp-Str. 29
57518 Betzdorf
Telefon:02741 296-0
Telefax:02741 296-275
Internet:http://www.altenzentrum-betzdorf.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.